Newsletter Oktober 2021

Mit Gästen wie Hanna Schygulla, Harry Baer und RWFF-Präsidentin Juliane Maria Lorenz eröffnete am 9. September die Ausstellung „Methode Rainer Werner Fassbinder. Eine Retrospektive“ in der Bundeskunsthalle Bonn. „Riesig“ fand die WDR-3-Sendung Resonanzen die Ausmaße der Schau. 800 Objekte und Drehbücher sind dort zu sehen, ein 100 Meter langer Zeitstrahl mit Ereignissen aus der BRD (…)

weiter...

Newsletter Juli 2021

Im Münchner Filmmuseum wurde Hanna Schygulla am 12. Juli mit dem Kulturellen Ehrenpreis der Stadt gewürdigt. Die mit 10.000 Euro dotierte Auszeichnung wurde der Schauspielerin und Sängerin von Oberbürgermeister Dieter Reiter überreicht. Thomas Becker von der Süddeutschen Zeitung war bei der Verleihung anwesend und berichtet unter anderem von Schygullas Dankesrede: „Sie erzählt, wie sie schon (…)

weiter...

Newsletter Mai 2021

Am 18. April 1971 wurde der Filmverlag der Autoren ins Leben gerufen. Neben Fassbinder waren auch Peter Lilienthal, Hans W. Geißendörfer und Wim Wenders unter den 24 Gründern. Nach dem Vorbild des ebenfalls genossenschaftlich organisierten Verlags der Autoren etablierte der Verleih in der deutschen Filmindustrie ein alternatives Modell: Eine Hälfte der Einnahmen ging dabei an (…)

weiter...

Newsletter April 2021

Eigentlich hatten sich das Pariser Théâtre du Rond-Point und sein Publikum auf einen Frühling gefreut, bei dem nicht nur die Knospen sprießen, sondern auch die Bühnen wieder öffnen. Falk Richters Stück „Je suis Fassbinder“ hätte dort etwa in der Inszenierung von Stanislas Nordey ab dem 5. April noch einmal für drei Wochen laufen sollen. Aber (…)

weiter...

Newsletter Dezember 2020

Einer der bedeutendsten Erneuerer des Kinos feierte am 3. Dezember seinen 90. Geburtstag: Ob als Kritiker der Filmzeitschrift Cahiers du cinéma, als zentraler Protagonist der Nouvelle Vague oder als politischer Aktivist, Jean-Luc Godard bewies Mut zum Experiment und Neugier aufs Unbekannte. Seine bisher letzte Regiearbeit BILDBUCH (2018), ein alles andere als altmeisterlicher Essayfilm, steht gerade (…)

weiter...